Nic Schilling_co privat
Foto Milena Galvan Odar (c Frank Ebel)

Musil als Musical

In Folge 18 steht die sogenannte „Parallelaktion“ im Fokus: Der Versuch Österreichs, das Thronjubiläum des deutschen Kaisers durch die Feierlichkeiten zu Ehren von Franz Josephs Thronbesteigung zu übertrumpfen. Wie sich diese Aktion vom pazifistischen Schlagwort „Friedenskaiser“ zu einer Aufrüstungskampagne entwickelt, ist an diesem Abend zu sehen. Ästhetisch konterkariert wird das Thema durch die Form des Musicals, in welcher der Abend inszeniert ist: Milena Galvan Odar (Mezzosopran) und Niclas Schilling (Bariton) schlüpfen in die
verschiedensten Rollen und singen die größten Hits der Musical-Geschichte in einer speziellen Musil- Fassung. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Thomas Schneider, der den Abend auch mit Live-Band begleiten wird.

Mit: Milena Galvan Odar, Niclas Schilling

Band: Jakob Greithanner (Bass), Natascha Juchert (Saxophon, Querflöte), Andreas Porsch (Klarinette, Querflöte), Thomas Schneider (Gitarre)

Regie: Valerie Kiendl, Dominik Frank

Die einmalige Vorstellung findet am Sonntag, 24.07.2022 um 19 Uhr in der Rosenheimer Vetternwirtschaft (Oberaustraße 2) statt, der Eintritt beträgt 7 Euro.